Sieger Hornlauf 2017

Lucia Mayer, Ennetbürgen kann zum Dritten mal den Stanserhornberglauf gewinnen. Der Äthiopier Tefera Mekonen kam, sah und siegte bei den Herren.

Trotz regnerischem Wetter haben über 370 Teilnehmende am 31. Stanserhornberglauf & Nordic Walking Event teilgenommen. Unter der Leitung von Peter Achermann konnte die Veranstaltung ohne Zwischenfälle durgeführt werden.

Bei den Frauen siegte mit einem Vorsprung von 24 Sekunden Lucica Mayer, Ennetbürgen vor der Amerikanerin Maria Dalzot. Im dritten Rang durfte das Nationalmannschaftsmitglied im Langlauf, Nadine Fähndrich aus dem Eigenthal auf dem Stanser Hausberg einlaufen.

Bei den Herren hat der Äthiopier Tefera Mekonen aus Bern gleich zu Beginn eine hohe Pace angeschlagen und konnte somit die 31. Austragung des einzigartigen Berglaufes souverän gewinnen. Den Streckenrekord aus dem Jahre 2012 vom deutschen Läufer Matthias Russ hat er nur rund um 1 Minute und 20 Sekunden verfehlt. Als zweiter Läufer lief Jan Walter, Lenggenwil und als dritter Läufer erreichte unter dem Applaus von vielen Zuschauern der Rothenthurmer Thomas Schilter das Ziel.

Als Schnellster Nidwaldner ist Bruno Joller, Stans knapp vor Christian Stebler, Wolfenschiessen eingelaufen. In der Gesamtwertung haben sie die Ränge acht und neun erreicht.

Das OK dankt allen Teilnehmenden herzlich für die Teilnahme und freut sich bereits auf die 32. Austragung vom Sonntag, 1. Juli 2018. (mb)

Komplette Rangliste hier

OK Stanserhorn Berglauf, Engelbergstrasse 37A, 6370 Stans, 041 610 12 18
info@stanserhornberglauf.ch